Go Back

Kürbis Zupfbrot

Zupfbrot mit feiner Kürbisnote. Wunderbar fluffig und schnell aufgegessen.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit50 Min.
Ruhezeit1 Std.
Gericht: Kleinigkeit, Snack
Keyword: Kürbis, Snack, Zupfbrot
Portionen: 4

Zutaten

Für den Teig

  • 500 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 1 Würfel Hefe
  • ½ TL Salz
  • 75 g geschmolzene Butter
  • 2 Eier
  • 75 ml lauwarmes Wasser
  • 75 ml lauwarme Milch
  • 100 g Kürbispürree

Für die Füllung

  • 2 EL brauner Zucker
  • 50 g geschmolzene Butter
  • 2 EL Creme Fraiche
  • 2 EL Puderzucker

Anleitungen

  • Für den Teig alle trockenen Zutaten mischen
  • Den Hefewürfel zerbröseln und in die Mischung geben
  • Die flüssigen Zutaten ebenfalls mischen, zur Mehlmischung geben und mit dem Knethaken schon mal die erste Runde durchrühren
  • Dann die Eier und das Kürbispüree hinzugeben
  • Alles einige Minuten gut zu einem gleichmäßigen Teig verkneten

Den Teig abgedeckt ca. eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen

  • Eine Kastenform fetten
  • Den Backofen auf 180 °C vorheizen
  • Für die Füllung einfach alle Zutaten gut miteinander verrühren
  • Den Teig nach der Geh-Zeit noch einmal kurz mit den Händen verkneten und dann zu einem Rechteck ausrollen. Das Rechteck sollte in etwa die doppelte Breite der Kastenform haben und darf deutlich länger sein
  • Die Füllung auf den Teig streichen
  • Anschließend das Rechteck so falten, so dass ihr am Ende ein Rechteck habt, dass so breit ist wie die Kastenform und Füllung auf Füllung liegt
  • Jetzt wird es in die Kastenform geschichtet. Dafür legt ihr das eine Ende in die Form und geht in Wellenform, wie eine Ziehharmonika, weiter, bis der Teig komplett in der Form ist

50 Min bei 180 °C Umluft auf mittlerer Schiene backen