Gebackenes | Geht immer

Leberkäse-Rösti-Auflauf

11. Dezember 2016

Heute habe ich etwas Herzhaftes für euch. Ich liebe ja Kartoffeln in fast allen möglichen Formen und Variationen. Besonders gern mag ich knusprige Rösti. Da kam es mir ganz gelegen, die als „Deckschicht“ in einen Leberkäse-Rösti-Auflauf einzuarbeiten. Der geht super schnell und ist einfach zuzubereiten. Perfekt, wenn Gäste kommen und man mal wieder keine Zeit für etwas Aufwändiges hat. Oder einfach, wenn man Heißhunger auf etwas Deftiges hat 🙂

Leberkäse-Rösti-AuflaufZuunterst kommen Leberkäse-Scheiben, darüber dann Rösti mit einer Creme-Fraiche-Käse-Mischung. Soooo lecker!

Leberkäse-Rösti-Auflauf für 4 Personen:

6 Scheiben Leberkäse
450 g Rösti (TK)
1 Becher Creme Fraiche
200 g geriebener Käse
Salz und Pfeffer

Leberkäse-Rösti-Auflauf

So geht’s:

Die Scheiben Leberkäse legt ihr einfach flach nebeneinander in eine Auflaufform. Die Rösti solltet ihr am besten am Tag vorher schon auftauen lassen. So könnt ihr sie heute einfach mit der Gabel in einer Schüssel zerkleinern. Dazu kommen Creme Fraiche und der Käse. Das Ganze gut verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Jetzt noch die Masse über dem Fleisch verteilen und leicht andrücken.

Bei 200 Grad (Ober- und Unterhitze) dauert es auf der mittleren Schiene ca.  20 Minuten, bis der super leckere und herzhafte Auflauf fertig ist. Ober- und Unterhitze hat den Vorteil, dass die Rösti-Kruste schön knusprig wird. Wer mag, kann natürlich auch Umluft verwenden, dann bitte die Temperatur auf 180 Grad anpassen.

Meiner Meinung nach das perfekte Essen für hungrige Mäuler an kalten Tagen. Bei uns waren sogar die Männer und Kinder begeistert. Ob das am fehlenden Gemüse lag oder an der Einfachheit des Gerichts? Wer weiß 😉 Wem das Mahl zu schlicht ist, kann gerne noch einen gesunden Salat dazu reichen.

Ab damit zum Sonntagsglück. Denn ich hoffe, euch macht dieser Auflauf genauso glücklich wie uns 🙂

Wenn du mich magst, dann klick mich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.