Zimt- und Vanillekissen
Gebackenes | Winter

Zimt- und Vanillekissen

1. Dezember 2021

Nun haben wir den ersten Advent schon hinter uns und ich habe für euch weitere Plätzchen gebacken und natürlich ausgiebig probiert. Neu in meiner Favoritenliste sind die Zimt- und Vanillekissen. Die sind so wunderbar und fluffig. Sie sehen etwas trocken aus, sind sie aber gar nicht.

Zimt- und Vanillekissen

Dieses Jahr stehen meine Plätzchen alle unter dem Motto, möglichst tolle und viele Plätzchen für möglichst wenig Aufwand. Diese hier gehören auf jeden Fall dazu. In etwas über einer halben Stunde hat man jede Menge super leckere Teilchen. Dann noch ein wenig Geduld, bis sie die Temperatur haben, bei der man sie dann auch essen kann und alles ist gut. 😀 Schaut einmal, wie toll sie aussehen! Sind sie nicht zum Anbeißen? Und wieder haben wir mit nur einem Rezept zwei verschiedene Plätzchen. Ich bin so ein Fuchs 😀 😀 😀

Zimt- und Vanillekissen

Leider habe ich vom ersten Advent nicht viel mitbekommen. Gefühlt bestehen meine Tage nur aus Arbeiten, Essen und Schlafen. Da genieße ich die Zeit in der Küche, in der ich neue Rezepte ausprobiere oder alte Rezepte ein wenig abwandle, so dass sie in meinen Zeitplan passen und mehr meinen Geschmack treffen. Immerhin habe ich schon ein wenig meiner Deko an die Fenster gehängt. So kommt dann hoffentlich am nächsten Wochenende ein wenig Adventsfeeling auf. Ich habe mir fest vorgenommen, da möglichst viel Zeit auf der Couch zu verbringen. Am besten mit Netflix oder Buch und Tee. Das muss auch mal sein, oder?

Zimt- und Vanillekissen

Für die Zimt- und Vanillekissen braucht ihr jede Menge Eigelb. Falls ihr nicht wisst, was ihr mit dem Eiweiß machen sollt, dann sind die Mandel-Zimt-Stangen mit Sicherheit eine gute Idee.

Vanillekissen / Zimtkissen

Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit12 Min.
Ruhezeit5 Min.
Arbeitszeit37 Min.
Gericht: Plätzchen
Land & Region: Deutschland
Keyword: Plätzchen, Vanille, Weihnachten, Zimt
Autor: Maike

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 5 Eigelb
  • 250 g weiche Butter
  • 2 Pk Vanillezucker
  • 150 g Zucker
  • 1/2 TL Zimt optional

Zum Wälzen

  • Puderzucker
  • Zimt-Zucker-Mischung

Anleitungen

  • alle Zutaten gründlich verkneten, bis ein sandartiger Teig entstanden ist
    500 g Mehl, 5 Eigelb, 250 g weiche Butter, 2 Pk Vanillezucker, 150 g Zucker
  • optional: für die Zimtkissen etwas Zimt in den Teig einkneten, für die Vanillekissen nicht
    1/2 TL Zimt
  • auf eine Unterlage stürzen und mit der Hand zu einem glatten Teig weiterkneten
  • den Teig in mehrere Teile teilen und jeweils zu Rollen mit ca. 2 cm Durchmesser formen
  • die Rollen etwas platt drücken und in 2 bis 3 cm lange Stücke schneiden, so dass kissenähnliche Rechtecke entstehen

bei 180°C (Umluft) für 12 Min auf mittlerer Schiene backen

    5 Min abkühlen lassen

      Vanillekissen anschließend mit Puderzucker bestäuben

        Zimtkissen in Zimt-Zucker-Mischung wälzen

          Schreibe einen Kommentar

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

          Recipe Rating